25 Weisheiten von Buddha, die dein Leben leichter machen

Wenn jemand Ahnung von Freiheit und einem Leben in Leichtigkeit hatte, dann wohl Buddha. Seine Lehre befasst sich mit dem Loslassen und dem Sein, um dadurch zu sich selbst – zu seinem wahren Ich – zu finden. Damit du wieder daran erinnert wirst, worauf es im Leben ankommt und warum es gar nicht so schwer ist, wie wir uns alle viel zu oft vormachen, habe ich dir hier ein paar Zitate gesammelt, die dein Leben leichter machen.

Buddha-Weisheiten

Befreie dich vom Leid…

  1. Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
    Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.

  1. Groll mit dir herumtragen ist wie das Greifen nach einem glühenden Stück Kohle
    in der Absicht, es nach jemandem zu werfen. Du verbrennst dich nur selbst dabei.

  1. Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf.

  1. Niemand rettet dich, außer du selbst. Niemand kann und niemand darf das.
    Du selbst musst den Weg gehen.

  1. Jedes Leben hat sein Maß an Leid. Manchmal bewirkt eben dieses dein Erwachen.

  1. Der Mensch leidet, weil er Dinge zu besitzen und zu behalten begehrt, die ihrer Natur nach vergänglich sind.

  1. Verlieren kannst du nur das, woran du dich klammerst.

  1. Ganz gleich wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von neuem beginnen.

  1. Lerne loszulassen. Das ist der Schlüssel zum Glück.

… erkenne dich selbst…

  1. Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist. Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust.

  1. Du bist nicht auf der Erde, um unglücklich zu werden. Doch Glück ist allein der innere Friede. Lerne, ihn zu finden. Überwinde dich selbst und du wirst die Welt überwinden.

  1. Nicht außerhalb, nur in dir selbst sollst du den Frieden suchen. Wer die innere Stille gefunden hat, der greift nach nichts, und er verwirft auch nichts.

  1. Lege dir jeden Tag für deine Sorgen eine halbe Stunde zurück; und in dieser Zeit mache ein Schläfchen.

  1. Gehe in deinen Handlungen auf und denke es wäre deine letzte Tat.

  1. Alles, was du bist ist das Resultat dessen, was du gedacht hast.

  1. Die edelste Art Erkenntnis zu gewinnen ist durch Nachdenken und Überlegen. Die einfachste Art ist durch Nachahmung und die bitterste Art ist durch Erfahrung.

  1. Es nützt nichts, ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut.

  1. So sehr du auch suchst, du wirst in diesem grenzenlosen Universum niemanden finden, der deine Liebe so sehr verdient wie du selbst.

…und finde deinen Weg

  1. Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

  1. In steter Veränderung ist diese Welt. Wachstum und Verfall sind ihre wahre Natur. Die Dinge erscheinen und lösen sich wieder auf. Glücklich, wer sie friedvoll einfach nur betrachtet.

  1. Unsere Verabredung mit dem Leben findet im gegenwärtigen Augenblick statt. Und der Treffpunkt ist genau da, wo wir uns gerade befinden.

  1. Jeder von uns ist allwissend. Wir müssen lediglich unser Bewusstsein öffnen, um unserer eigenen Weisheit zu lauschen. Das Herz kennt den Weg.

  1. Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.

  1. Sieh in dein Herz, folge deiner Natur.

  1. Der Weg liegt nicht im Himmel. Der Weg liegt im Herzen.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.