The Secret – Das Geheimnis, das du kennen solltest

Rhonda Byrne ist Autorin des Buchs „The Secret“ (Das Geheimnis) und vermittelt darin ein Wissen, mit dem jeder Mensch fähig sein soll, sein Leben so zu gestalten, wie er es möchte. Dieses Wissen ist das Geheimnis, das sie durch dieses Buch offenbaren und dessen Umsetzung sie den Lesern beibringen möchte.

Byrne hat das Geheimnis zufällig in einem alten Buch entdeckt und dann auf der ganzen Welt erkundet. Sie hat in vielen Ländern Menschen gefunden, die dieses Geheimnis kennen und anwenden. Diese Meister, die sie unterwegs kennengelernt hat, sind mit ihrem Rat und Wissen in Zitaten Bestandteil dieses Buches.

Das Buch hat es auf die Bestsellerliste der New York Times geschafft und wurde bereits über 7,5 Millionen Mal verkauft. Rhonda Byrne wurde 2007 von TIME Magazine in die Liste der einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt aufgenommen.

Vor dem Buch hat sie einen sehr erfolgreichen Film mit gleichnamigem Titel produziert. Der Film, als auch das Buch, sollen die große Macht des Geheimnisses widerspiegeln, dass Menschen durch das Wissen und dessen Anwendung alles erreichen können, was sie sich wünschen.

Aufbau des Buches

Das Buch beginnt mit der Erklärung des Geheimnisses, danach folgt die Anwendung dieses Wissens und wie das Geheimnis in den verschiedensten Bereichen des Lebens wirkt und angewendet werden kann. Es ist sehr einfach und anschaulich geschrieben. Das Gesagte wiederholt sich immer wieder, was hilfreich für die Verinnerlichung ist.

Was das Geheimnis ist

Das Geheimnis lautet:
Das Gesetz der Anziehung. Gleiches zieht Gleiches an.

Laut Byrne, erschaffen wir uns seit jeher mit unseren Gedanken unsere Zukunft und unser Leben. Alle Resultate, Ereignisse und Umstände, die wir heute um uns haben, resultieren aus vorangegangenen Gedanken. Haben wir positive Gedanken, erschaffen wir Positives und ziehen es in unser Leben. Genauso mit negativen Gedanken. Sobald wir uns schlecht fühlen, sind wir nicht mehr im Einklang mit uns und ziehen negative Gedanken und Ereignisse in unser Leben.

The Secret - das Geheimnis

The Secret in der Praxis

Damit das Gesetz der Anziehung erfolgreich angewendet werden kann, sind laut Byrne diese drei Schritte Voraussetzung:

1. Anfrage ans Universum
Die Anfrage ist eine konkrete Wunschäußerung und detaillierte Vorstellung dieses Wunsches (wo möchtest du leben? Wie möchtest du leben und wie fühlst du dich dabei?)

2. Glauben
Die „Bestellung“ wurde an das Universum aufgegeben. Nun musst du daran glauben, dass sich dein Wunsch erfüllt.

3. Empfangen
Stell dir vor, dein Wunsch ist bereits erfühlt. Stell dir das Gefühl vor, wie du dich fühlst, wenn der Traum Wirklichkeit geworden ist. Dieses Glücksgefühl musst du in dir tragen.

Durch Dankbarkeit und Visualisierung wird das Gesetz der Anziehung: „Gleiches zieht Gleiches an“ verstärkt. Denn wer dankbar ist, fühlt sich gut und zieht noch mehr Dinge in sein Leben, für die er dankbar sein kann. Wer vor seinen Augen sieht, was er sich wünscht, zieht dieses Bild bereits in sein Leben, so die Autorin.

Das Geheimnis über…

In einzelnen Kapiteln werden das Geheimnis über Geld, Beziehung, Gesundheit, die Welt, dich selbst, und das Leben behandelt.

Zum Beispiel sagt Byrne, dass jeder Reichtum erhalten kann, indem er seine Gedanken nicht auf den Geldmangel richtet, sondern – wie es reiche Menschen tun – auf das Vermögen. Reiche Menschen sehen überall Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Sie denken immer an die Dinge, die sie sich leisten können und stellen sich ganz genau vor, was sie mit dem weiteren Geld (das sie in Gedanken bereits besitzen) machen werden. Sie visualisieren und glauben intensiv und fühlen sich bei dem Gedanken an ihren Wunsch glücklich – daher wirkt das Gesetz der Anziehung bei ihnen besonders stark.
Weniger wohlhabende Menschen konzentrieren sich viel zu sehr auf den Geldmangel, auf das, was sie sich nicht leisten können und was sie für viele Rechnungen zu begleichen haben. Das zieht weitere Geldsorgen nach sich.

Byrne sagt, dass der langersehnte Traumpartner zu einem kommt, wenn man verstanden hat, dass man erst sich selbst lieben muss, um das auszustrahlen, was zu einem kommen soll und dass das Handeln nicht mit den Wünschen widersprechen darf. Wer zwar an seinen Wunsch glaubt, aber die gegensätzlichen Signale aussendet, wird nicht erhalten, wonach er sich sehnt. Diese unbewussten falschen Signale gilt es zu erkennen und zu verändern, wie an ein paar Beispielen im Buch sehr gut deutlich gemacht wird.

Gesundheit und Krankheit sind das Produkt unserer Gedanken. Wir halten mit unseren Gedanken Krankheit in unserem Körper oder können ihn durch unsere Gedanken zur Selbstheilung bringen. Selbst Krebs kann man heilen, behauptet Byrne.

Wir sind durch unsere Gedanken nicht nur für unser eigenes Leben, sondern folglich auch für die Welt, in der wir leben, verantwortlich. Wogegen du deinen Widerstand richtest, dem schaffst du Bestand, weil du genau darauf deine Aufmerksamkeit lenkst. Wer gegen Krieg ist, zieht noch mehr Krieg an. Das Wort „gegen“ gibt es bildlich nicht. Daher konzentrierst du dich mit dem Widerstand „Ich bin gegen Krieg“ auf Krieg. Stattdessen sollen die Gedanken darauf gerichtet werden, wofür du bist. „Für Frieden“. Es ist ein kleiner aber feiner Unterschied, der unsere Gedanken auf das lenkt, was wir wirklich wollen und somit auch anziehen, so die Autorin.

Byrne sagt, dass du in deinem Leben dort angekommen bist, wo du gerade stehst, weil du dich selbst dorthin gebracht hast. Wenn du an Enttäuschungen von früher denkst und diese immer wieder durchlebst und über sie sprichst, erbittest du dir weitere Situationen solcher Art und bekommst sie demnach auch.

Gleiches zieht Gleiches an.

Die Macht liegt in deinen Gedanken. Dein ganzes Leben hängt davon ab. Richte deine Gedanken auf alles Gute, sei dankbar für alles, was du hast und konzentriere dich auf die Freude in deinem Leben – und du wirst immer mehr die Dinge und Menschen in dein Leben ziehen, die dir gut tun und dich weiter bringen.

Byrne sagt, wer das Gesetz der Anziehung kennt und anwendet, kann alles bekommen, was er möchte, kann ein Leben in Freude verbringen.

The Secret - das Geheimnis

Fazit

The Secret offenbart laut Byrne das machtvollste Gesetz des Universums: „Das Gesetz der Anziehung“ und erklärt anschaulich und beispielhaft, wie das Gesetz der Anziehung in verschiedenen Lebensbereichen wirkt und wie jeder Mensch dieses Geheimnis für sich nutzen kann.

Ich bin begeistert von dem Buch und habe es verschlungen. Es ist unglaublich interessant, weil ich mein Leben darin wiederentdeckt habe und erkannt habe, dass das Gesetz der Anziehung schon oft in meinem Leben gewirkt hat, obwohl es mir nicht richtig bewusst war. Auch wenn ich davor schon geglaubt habe, dass man mit Gedanken seine Welt verändern kann, hat mich dieses Buch in diesem Wissen bestärkt. Ich habe das gute Gefühl, selbst sehr viel bewirken zu können und bin motiviert, das Geheimnis bewusst anzuwenden.

Auch im Hinblick auf meinen Blog habe ich einen großen Traum, an den ich durch dieses Buch sehr stark glaube. Diesen Traum werde ich mir verinnerlichen und vor Augen halten und ich bin gespannt, was ich dir in ein, zwei Jahren als Resultat erzählen werden kann ;)

Allerdings glaube ich nicht, dass alles allein durch Gedanken erreicht werden kann. Ich bin der Meinung, dass die Handlungen in unserem Leben ebenfalls ausschlaggebend dafür sind, ob wir das erreichen, was wir uns wünschen, aber die positive Einstellung und der Glaube daran, lässt unsere Handlungen viel effektiver werden.

Es gibt durchaus auch Aussagen in diesem Buch, die ich für mich im Moment nicht annehmen kann und an deren Umsetzung ich zweifle. Byrne würde wahrscheinlich sagen, dass mich mein Denken begrenzt ;). Aber man muss auch nicht das ganze Buch bejahen. Ich kann schwer in ein paar Worte fassen, was in The Secret vermittelt wird. Um es wirklich zu begreifen, muss man es lesen. Wer offen für das Wissen ist, wird Zugang dazu finden und wer bereit ist, das Gesetz der Anziehung anzuwenden, wird sein Leben verbessern. Davon bin ich überzeugt.

Was sagst du zum Gesetz der Anziehung?
Ich freue mich über deine Antwort.


Das könnte dich auch interessieren

4 thoughts on “The Secret – Das Geheimnis, das du kennen solltest”

  1. Hey Bettina,

    ein toller Überblick über das Buch, das ich bisher in die Esoterik-Ecke verbannt hatte. Danke dafür und auch für deinen Hinweis zum Artikel =)

    Ich muss sagen, dass du mein Vorurteil teilweise entkräftet hast. Ich werde es mir ganz bestimmt mal vornehmen und mir dann meine eigene Meinung bilden.

    Was mir aber hier etwas negativ aufgefallen ist (also über das Buch), ist, dass dieses Geheimnis bzw. das Gesetz der Anziehung so verkauft wird, als könnte man sich damit das schönste Leben zurecht-denken und seine Umwelt auch beeinflussen. Also zum Beispiel, dass man sich Reichtum herdenken oder „bestellen“ kann.

    Das finde ich gefährlich, denn ich bin der Meinung, dass das einzige, was du wirklich beeinflussen kannst, dein inneres ist. Dass du also schon Glück und Erfüllung durch dein Denken finden und auch erschaffen kannst, aber eben in der Weise, dass du dadurch unabhängiger von äußeren Dingen wirst und nicht, dass du sie, wie durch Magie, ganz nach deinem Belieben herbeiwünschen kannst.

    Aber das ist erst mal nur ein Anschein, den das Buch auf mich macht. Vielleicht offenbart es sich ja ganz anders beim Lesen…mal sehen ;-)

    Liebe Grüße

    Norman

    1. Hi Norman,
      dankeschön! Gerne doch. :)

      Du sprichst genau das an, was ich aus dem Buch ebenfalls nicht ganz annehmen kann. Es ist nämlich so, wie du es herausgelesen hast. Die Autorin sagt, dass man sich das „schönste Leben“ erschaffen kann. Ich teile ihre Meinung, dass man mit einer positiven Einstellung Positives in sein Leben zieht. Einfach, weil man ein ganz anderes Gefühl ausstrahlt und die Welt aus diesem Gefühl heraus dann wahrnimmt. Genauso glaube ich, dass eine negative Einstellung die Welt noch negativer auf einen wirken lässt, weil das innere Gefühlsleben im Äußeren widergespiegelt wird.

      Und genauso bin ich ganz bei dir, dass die innere Einstellung ausschlaggebend dafür ist, Glück und Erfüllung zu finden. Vielleicht ist es letztendlich dasselbe und wir wissen es noch nicht ;) Es ist tatsächlich ein schwieriges Thema, um das es in diesem Buch geht und ich stimme ihr in manchen Dingen sehr zu und in manchen nicht. Ich denke, so wird es vielen gehen.

      Wenn du das Buch tatsächlich lesen solltest, berichte mir bitte, was du danch von ihm hältst. :)

      LG Bettina

    2. Klar, mach ich!

      Ich könnte mir vorstellen, dass hinter dem Ganzen natürlich auch ein gewisser Marketing-Aspekt steckt. Es verkauft sich eben besser, wenn die Leute glauben, dass sie durch dieses Geheimnis wirklich ihre Umwelt ändern können. Wer ändert sich schon gerne selbst? Es ist eben einfacher und das wollen die Leute. =)

      LG Norman

    3. Ja, die Schuld bei anderen zu suchen und andere für sein Glück verantworlich zu machen ist definitiv bequem und oft gewünscht ;) Wobei die Autorin sagt, dass man selbst dafür verantwortlich ist, was einem und um einen passiert und an sich arbeiten muss, um Veränderung zu erzeugen. Und die andere Wahrnehmung von der Umwelt durch eine andere innere Einstellung ist ja schon so etwas wie das ändern der Umwelt würde ich behaupten ;) Wie du auch in deinem tollen Beitrag http://www.vernuenftig-leben.de/welt-die-dir-gefaellt/ beschreibst. Irgendwie fließt das alles etwas ineinander über, habe ich das Gefühl. Aber erst ist das Innen dran, bevor im Außen was geschieht – das ist klar!
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.