Fange an, zu leben – durch Leben in der Gegenwart

Körperlich: anwesend. Gedanklich: weit weg

Wir leben oft so, als seien wir unsterblich.

Wir hoffen darauf, dass irgendwann unsere Zeit kommen wird, in der wir innehalten und uns dem Leben widmen können. Aber Chancen gehen vorüber, genauso wie das Leben selbst.

Woher weißt du, ob am Wochenende oder im Urlaub nicht doch was anderes dazwischen kommt?

Woher weißt du, ob du zu Beginn des Rentenalters noch fit und gesund sein wirst?

Wenn du lernst, in der Gegenwart zu leben, musst du nicht mehr darauf warten und hoffen, dass deine Zeit irgendwann kommen wird. Du kannst heute schon mehr Leichtigkeit und Zufriedenheit spüren und Stress und innere Unruhe verringern.

Fällt es dir schwer, in der Gegenwart zu leben?

Ich habe zu diesem Thema ein Gastbeitrag für Spirit Online geschrieben mit 3 einfachen Strategien, wie du lernen kannst, im Hier und Jetzt zu leben.

Fange an zu leben – durch leben in der Gegenwart!

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.